Der Textildruck bietet unzählige Möglichkeiten

Mit der heute verfügbaren Technik und mit der Anwendung von verschiedenen Druckverfahren, können auf dem Gebiet des Textildruckes beinahe alle Projekte realisiert werden. Auch wir verfügen nicht nur über diese technischen Voraussetzungen, sondern durch unsere langjährige Tätigkeit im Textildruck auch über das entsprechende Know-how unserer kompetenten Mitarbeiter. Egal ob T Shirts, Pullover, Hoodies, Sportbekleidung etc., mit verschiedenen Verfahren bedrucken wir für Sie hochwertige Textilien, die extrem strapazierbar und waschfest sind. Selbstverständlich garantieren wir Ihnen ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis, wobei die jeweiligen Stückpreise im Wesentlichen von folgenden Faktoren abhängig sind:

• Druckverfahren
• Stückanzahl
• Bedruckstoff
• Sonderanfertigungen

Für das Design der Textilien stehen Ihnen auf unserer Web-Seite zu verschiedenen Themen zahlreiche Motive, Schriftzüge und Grafiken als Vorlage zur Verfügung. Sie können aber auch eigene Fotos, die Sie von Ihrem PC hochladen, und eigene Texte für die Gestaltung verwenden, von uns bearbeiten und bedrucken lassen bzw. in unsere Stickerei besticken lassen.

Einige Druckverfahren im Vergleich

Im folgenden Ratgeber informieren wir Sie über die Vor- und Nachteile einiger der wichtigsten von uns eingesetzten Druckverfahren. Im Detail sind das die Druckverfahren Siebdruck, Digitaldruck, Tiefdruck und Flexdruck.
Siebdruck

Bei Siebdruck handelt es sich um ein exzellentes Druckverfahren, das eine detailgetreue Wiedergabe der Motive garantiert und optimal für eine höhere Auflage ist. Mit dem Siebdruck bedruckte Textilien zeichnen sich durch eine hohe Farbqualität und durch ihre Waschbeständigkeit aus. Bei einer geringen Stückzahl können durch das aufwendige Einrichten aber höhere Kosten entstehen.

Digitaldruck

Wenn Sie Ihre Textilien mit Fotos und mit mehrfarbigen Motiven bedrucken lassen wollen, dann empfehlen wir Ihnen den Digitaldruck. Bei diesem Druckverfahren spielt es zusätzlich keine Rolle, ob es sich um helle oder dunkle Textilien handelt. Der Digitaldruck hat die Vorteile, dass die Produkte äußerst langlebig und alle Farben gedruckt werden können. Allerdings ist diese Druckart nur bei Textilien anwendbar.

Tiefdruck

Tiefdruck zeichnet sich dadurch aus, dass bei diesem Druckverfahren die abgebildeten Motive in Form einer Vertiefung in einer eingefärbten Druckform liegen. Kostengünstig ist dieses Verfahren aber erst bei sehr großen Auflagen.

Flexdruck

Mit dieser Technik ist durch eine sehr hohe und vielfältige Anzahl an Farben die Schaffung von zahlreichen und wunderbaren Effekten möglich. Die markantesten Vorteile von diesem Druckverfahren sind Langlebigkeit, hohe Deckkraft und die Leuchtkraft der Farben. Als Nachteil können beim Flexdruck pro Motiv nur drei Farben verwendet werden. Daher sind auch keine Farbverläufe möglich.

Textildruck Shirts bedrucken